Die Fotobox im historischen Wohnwagen

Worum geht’s?

Foto-QEKDer 2016-05-29_18-08-15_LxPRESSFoto-QEKi ist eine mobile Fotobox, die nach dem Prinzip eines Passbild-Automaten –heutzutage auch ‚Photo-Booth‘ genannt– funktioniert. (Fotoautomat Leipzig)
Aber nicht nur, dass der Foto-QEKi viel besser aussieht, als so ein schnöder Automat, er kann natürlich auch viel mehr, also so eine Kiste.
Die Gäste sitzen bequem nebeneinander in einem nostalgisch-schönen Umfeld, sind ungestört aber direkt vor Ort, haben diverse Spaßartikel und Accessoires zur Verfügung und bekommen nur wenige Sekunden nach dem Blitz ein glänzendes und knackscharfes Papierfoto in die Hand.
Es gibt auch noch die Möglichkeit, Fotos in digitaler Form zu Social-Media-Webseiten hochzuladen oder sich per Mail zuschicken zu lassen.
Dazu ist er auch noch regensicher und so jederzeit ein beliebter Anlauf- und Sammelpunkt auf jeder Party und Veranstaltung.

Wie geht das?

Fotobox WohnwagenIhrFotobox Leipzig seid Gäste des Veranstalters bzw. Eures Gastgebers im Foto-QEKi.
Ihr müsst nur reinkommen, Euch hinsetzen und evt. noch mit den Accessoires ein bisschen verzieren und dann START drücken.
Dann gilt es lediglich, noch irgendwie aussehen und in wenigen Sekunden kommt Euer Schnappschuss als Papier-Foto aus der Box.
Viel Spaß!

Ist das Polaroid?

Nein – wir nutzen im Foto-QEKi eine Profi-Spiegelreflexkamera mit entsprechend hochwertigem Objektiv, eine Blitzanlage in Kombination mit Dauerlicht für beste Beleuchtung und einen Spezial-Fotopapier-Drucker, wie er in Fotolaboren eingesetzt wird.
All das ist natürlich nicht sichtbar und werkelt im Hintergrund.

Und wer steckt dahinter?

Der Foto-QEKi LxPRESS Bildgestaltunggehört zur Familie von LxPRESS. Wir sind ein Kollegium von Bildgestaltern, die unter anderem seit vielen Jahren auch Veranstaltungen fotografisch dokumentieren. Dabei fielen uns in letzter Zeit zunehmend viele lieblos hingestellte Fotoboxen auf. Das wollten wir besser machen und haben uns nach einem Objekt umgesehen, das einen abgeschlossenen Raum zum Fotografieren bietet, das hübsch anzusehen ist und das aber auch Sympathieträger ist.
So kamen wir auf einen QEK-Caravanhänger und fanden einen 1986 gebautes Modell -offiziell HP 500 83/2- in einer Scheune, das sehr gut gepflegt aber seit Jahren nicht mehr genutzt wurde. Wir holten das Schmuckstück nach Leipzig und bauten ihn behutsam zum Fotoautomaten um, ohne zu viel zu verändern.
Seitdem winken uns Leute vom  Straßenrand aus zu und Autofahrer grüßen.
Der QEKi scheint zu gefallen und das gefällt uns sehr.